Dr. Andreas Klimmeck               

Warum ist eine Maria wie sie ist.                                      


Richard Lugner


ANGRIFF AUF BAUMEISTER "MÖRTEL"!

SOPHIA LOREN und RICHARD LUGNER auf dem Wiener Opernball 1995

Da hat ergriffen von den widrigen Angriffen gegen den Baumeister der österreichischen Nation "Mörtel" Richard Lugner sogar die BILD Zeitung das Wort ergriffen (Ausgabe BILD Zeitung am 27.04.2020, Artikel auf Seite 4).

Dass der Wiener Opernball eine derart printe internationale Darstellung in den letzten fast dreißig Jahren hatte, verdankt es diesem Mann: "Mörtel", links im Bild mit Sophia Loren im Jahr 1995.

"Was haben Sie getan, dass Ihnen das getan wir, lieber Herr Lugner?

Erst kein Beatmungsgerät und dann keine Loge? 

Richard Lugners Stargast für den Wiener Opernball 1995: SOPHIA LORENSOPHIA-LOREN Das Photo zeigt Sie im Jahr 1995 in der Wiener Staatsoper in der Loge, die Richard Lugner 2020 weggenommen werden soll.

Der Wiener Opernball ist der Ball der Bälle in der Welt. Kein anderer Ball strahlt diesen internationalen Glamour aus. Die internationale Medienpräsenz verdankt dieser Ball Ihnen!

Erst als Sie mit Harry Belafonte, Joan Collins, Ivana (jetzt) Trump, Sophia Loren, siehe Photo; 1996: Grace Jones; 1997: Sarah Ferguson; 1998: Raquel Welch; 1999: Faye Dunaway;  2000: Jacqueline Bisset, Nadja abd el Farrag; 2001: Farrah Fawcett; 2002: Claudia Cardinale; 2003: Pamela Anderson; 2004: Andie McDowell; 2005: Geri Halliwell; 2006: Carmen Electra; 2007: Paris Hilton; 2008: Dita Von Teese; 2009: Nicollette Sheridan; 2010: Dieter Bohlen; 2011: Karim el-Mahroug, Larry Hagman, Zachi Noy; 2012: Brigitte Nielsen, Roger Moore, Gina-Lisa Lohfink; 2013: Mira Sorvino, Gina Lollobrigida; 2014: Kim Kardashian; 2015: Elisabetta Canalis; 2016: Brooke Shields, Mr. Probz; 2017: Goldie Hawn; 2018 Melanie Griffith; 2019 Elle Macpherson

als Stargäste loslegten kam die internationale Beachtung in der Qualität und der Quantität in den Medien!

Das kann man nicht oft genug wiederholen: Dieses positive internationale Flair verdankt der Wiener Opernball nur einem Umstand: Und das ist die Idee mit der Umsetzung von Herrn Richard Lugner, internationale Stars FÜR den Ball zu gewinnen und AUF den Ball nach Wien zu holen!

Und jetzt will man Herrn Lugner als besonderes Dankeschön seine Loge und damit die Chance auf weitere Umsetzung seiner Idee wegnehmen. Ein Teil seiner Lebensphilosophie, ein Teil seines Lebenswerkes, welches auch den Wiener Opernball - auch international - geprägt hat, zerstören!

Wien, 27.04.2020

Gez. Dr. Andreas Klimmeck



E-Mail
Karte
Infos
LinkedIn